FTAPI Version 4.32.0

Neue FTAPI Version im Januar 2024.

Neu

  • FTAPI Plattform: Das Banner fĂŒr Wartungsarbeiten (System > Information zu Wartungsarbeiten) ist nun erfolgreich in die neue Login-Seite und die neue Download-Seite integriert.
  • FTAPI Plattform: Die Footer-Links im Web erscheinen ab sofort dynamisch – abhĂ€ngig davon ob jeweils fĂŒr die Felder „Impressum“, „Support“ und „Datenschutz“ ein URL hinterlegt ist oder nicht.
  • Im Footer-Link „Support“ kann nun optional auch eine E-Mail-Adresse hinterlegt werden. Mehr.
  • FTAPI Plattform: Neue Login-Seite mit aktualisierten Design, barrierefreien Zugang und Self-Service-Artikeln fĂŒr Nutzer. Mehr.*
  • FTAPI Add-Ons: FTAPI bietet nun neben dem smsTAN-Verfahren auch die Zwei-Faktor-Authentifizierung via App an. Mehr.*

Behoben

  • FTAPI SecuRooms: Die Browser-Performanz im Freigabeprozess von großen Ende-zu-Ende-verschlĂŒsselten DatenrĂ€umen wurde fĂŒr besondere Lasten (> 10.000 Dateien, > 50.000 Nutzer) angehoben.
  • FTAPI SecuMails: Ein Fehler wurde behoben, bei dem Nutzer statt auf die Download-Seite auf die Login-Seite umgeleitet wurden.
  • FTAPI SecuForms: Externe Nutzern, die ein Online-Formular (SecuForm) erfolgreich einreichen und im Anschluss versuchen eine per FTAPI versendete Datei herunterzuladen, erhielten eine Fehlermeldung. Dies wurde behoben, der Download lĂ€uft nun wieder reibungslos ab.
  • FTAPI Plattform: Auf der Login-Seite hat die Single-Sign-On (SSO) SchaltflĂ€che nur den Standard-Wert „Mit Single-Sign-On anmelden" angezeigt (wenn Nutzer ĂŒber FTAPI Zustellung kommt). Etwaige benutzerdefinierte Anpassungen fĂŒr die SSO-SchaltflĂ€che werden nun wieder angezeigt.
  • FTAPI Plattform: Bei der Aktion 'Passwort zurĂŒcksetzen' kam es im Anschluss vereinzelt zu einer falschen Weiterleitung von Nutzern.

Sicherheit

  • Die GraphQL Introspection ist ab sofort per default deaktiviert.
  • Apache Tomcat wurde auf die aktuellste Version 9.0.84 angehoben.
  • Node.js wurde auf die Version 20.10.0 (LTS) angehoben.

Informationen zum Update

FTAPI Cloud-Kunden mĂŒssen nichts weiter unternehmen. Das Update erfolgt automatisch. Über status.ftapi.com erhalten Kunden detaillierte Informationen zu dem Wartungszeitfenster.

Kunden mit OnPremise-Betriebsart beachten bitte die Anweisungen in der Update-Anleitung. Hier geht es zum Download-Bereich.

---------------------------------------------------------------------------------------

*FĂŒr Cloud-Kunden bereits mit FTAPI Version 4.30 bzw. 4.31 umgesetzt.