Brute Force Protection

Mit diesen Einstellungen können Sie den Schutz vor Brute Force Angriffen konfigurieren.In den meisten FĂ€llen sind diese Einstellungen beizubehalten, sollten Sie spezielle WĂŒnsche haben wenden Sie sich bitte an unseren Support unter support@ftapi.com.

Optionen

Schutz vor Brute-Force aktivieren

Sie werden als Administrator ĂŒber mögliche Brute-Force-Angriffe per E-Mail informiert.

Betroffenes Konto Sperren

Ein von einem möglichen Angriff betroffenes Konto wird bei erreichen der maximalen Anzahl gesperrt.

Zeitspanne ZurĂŒcksetzen fehlerhafter Anmeldeversuche

Jeder Fehlversuch wird einzeln geloggt und verfÀllt nach der angegebenen Zeitspanne.

Maximale Anzahl an Fehlversuchen

Wenn sich die Fehlversuche bis zur hier genannten Zahl angehÀuft haben, greift die Brute-Force-Protection ein.

Benachrichtigungsmail fĂŒr Brute Force Attacken an nicht existierende Benutzer

Sofern E-Mail-Adressen verwendet werden, welche nicht als Nutzer angelegt sind, kann der Administrator per E-Mail benachrichtigt werden.

Benachrichtigungsmail bei Brute Force Attacken

Die hier hinterlegte E-Mail-Adresse wird bei einer Brute Force Attacke informiert.